Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/8793: Nachrichten - BR Text 10.11.2018


BR Text vom 10.11.2018 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ Museumspreis für Autor Grossman +++ Europäischer Filmpreis: Bäumer nominiert +++ Liste der Witzfiguren +++ Gründer der unabhängigen Zeitung "Akhbar al-Yaoum" verurteilt +++

*

Museumspreis für Autor Grossman

Das Jüdische Museum Berlin vergibt heu-
te den Preis für Verständigung und To-
leranz an den israelischen Schriftstel-
ler David Grossman und die BMW-Erbin
Susanne Klatten.

Mit der Auszeichnung werden seit 2002
Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur
und Politik geehrt, die sich um das
Miteinander der Menschen verdient ge-
macht haben. Die Laudatoren sind der
Soziologe Hartmut Rosa und Bundesaußen-
minister Heiko Maas/SPD.

Bisherige Preisträger sind u.a. die
Verlegerin Friede Springer und der
Sammler und Mäzen Heinz Berggruen.

*

Europäischer Filmpreis: Bäumer nominiert

Die deutsche Schauspielerin Marie
Bäumer ist für ihre Rolle in dem Romy-
Schneider-Drama "3 Tage in Quiberon"
für den Europäischen Filmpreis nomi-
niert worden.

Die 49-Jährige tritt in der Kategorie
"Beste Schauspielerin" unter anderem
gegen Kolleginnen aus Island, Italien,
Polen, Schweden und Spanien an.

In der Kategorie "Bester Dokumentar-
film" geht die deutsch-syrisch-libane-
sische Koproduktion "Kinder des Kali-
fats" an den Start, die heuer auch beim
Münchner Filmfest lief. Die Preisver-
leihung ist am 15. Dezember in Sevilla.

*

KULTUR/MEDIEN KURZMELDUNGEN

New York: Laut einer Studie des Zen-
trums für Medien der George Mason Uni-
versity führt US-Präsident Donald Trump
die Liste der Witzfiguren an. 2017 sei
er Gegenstand von 3.128 Witzen gewesen
- und habe damit den bisherigen Rekord
von 1.816 Witzen weit übertroffen. Die
alte Bestmarke habe er selbst 2016 als
Präsidentschaftskandidat erzielt.

Rabat: In Marokko ist der Gründer der
unabhängigen Zeitung "Akhbar al-Yaoum"
wegen sexueller Übergriffe zu zwölf
Jahren Haft und einer Geldstrafe von
umgerechnet 18.500 Euro verurteilt wor-
den. Dem 49-Jährigen waren mehrere Ver-
gewaltigungen vorgeworfen worden. Kri-
tiker nannten das Urteil politisch und
einen Angriff auf die Pressefreiheit.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang