Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/8978: Nachrichten - BR Text 17.05.2019


BR Text vom 17.05.2019 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ Schau "Thonet & Design" in München +++ Große Goethe-Schau in Bonn +++ Stararchitekt Ieoh Ming Pei gestorben +++ Trauerfeier für Hannelore Elsner +++ Uraufführungen in Augsburg +++ Gemälde von Mark Rothko für 50,1 Millionen Dollar versteigert +++

*

Schau "Thonet & Design" in München

Zum 200-jährigen Bestehen des Unterneh-
mens Thonet zeigt die Münchner Pinako-
thek der Moderne eine Sonderausstellung
zu den bekannten Möbeln der Firma.

Mit rund 400 Objekten besitzt das De-
signmuseum des Hauses eine der weltweit
größten Sammlungen von Thonetmöbeln.
Präsentiert werde nicht nur die Ent-
wicklung von Sitzmöbeln aus gebogenem
Holz und Stahlrohr, sondern v.a. ein
wichtiges Kapitel europäischer Unter-
nehmensgeschichte, hieß es.

Die Schau "Thonet & Design" ist bis zum
2. Februar 2020 in der "Neuen Sammlung
- The Design" zu sehen.

*

Große Goethe-Schau in Bonn

Die Bundeskunsthalle in Bonn ist der-
zeit Schauplatz der ersten großen
Goethe-Ausstellung seit 25 Jahren.

Die Schau will die Biographie des wohl
bekanntesten deutschen Dichters vor dem
Hintergrund seiner Zeit, der frühen
Moderne, beleuchten. Breiten Raum nimmt
die Wirkungsgeschichte Goethes ein.

Die Bundeskunsthalle vereint in der
Ausstellung 250 Leihgaben aus öffent-
lichen und privaten Sammlungen welt-
weit, darunter Werke von Caspar David
Friedrich, Auguste Rodin, William Tur-
ner und Andy Warhol. Die Schau ist bis
15. September zu sehen.

*

Stararchitekt Ieoh Ming Pei gestorben

Der amerikanisch-chinesische Stararchi-
tekt Ieoh Ming Pei ist im Alter von 102
Jahren gestorben.

Das teilte das Architekturbüro seiner
Söhne in New York mit. Berühmt wurde
der Pritzker-Preisträger u.a. mit der
Gestaltung der Glaspyramide am Louvre
in Paris. Sein Umgang mit simplen geo-
metrischen Formen und das Spiel mit dem
Licht prägten seine Arbeit.

In Deutschland kreierte Pei einen 2003
eröffneten Anbau für das Deutsche His-
torische Museum in Berlin mit einem
spiralförmigen Treppenhaus aus Glas und
Stahl.

*

Trauerfeier für Hannelore Elsner

Für die Schauspielerin Hannelore Elsner
gibt es am 31. Mai eine öffentliche
Trauerfeier in München.

Um 12.00 Uhr würden in der katholischen
Jesuitenkirche St. Michael in der Alt-
stadt Familie, Freunde und Weggefährten
erwartet, erfuhr die Deutsche Presse-
Agentur aus dem Umfeld der Familie. Das
Gedenken werde allgemein zugänglich
sein.

Die Beisetzung werde dagegen in kleinem
Familienkreis stattfinden. Auch der Ort
von Elsners Grab soll geheim bleiben.
Die Schauspielerin war am 21. April im
Alter von 76 Jahren gestorben.

*

Uraufführungen in Augsburg

Das Augsburger Staatstheater will in
der kommenden Spielzeit 2019/20 ver-
stärkt mit Uraufführungen und deutschen
Erstaufführungen punkten.

So soll am 22. November die Premiere
von Hansjörg Thurns Theaterstück "frei-
heit.pro" gefeiert werden. Darin geht
es um Cybermobbing. Bei "Iskhalo som-
lambo / Der Ruf des Wassers", dessen
Uraufführung am 23. April 2020 geplant
ist, kooperieren die Augsburger mit dem
Puppenspiel-Kollektiv Ukwanda aus Kap-
stadt.

Das gesamte Jahresprogramm steht unter
dem Motto "Machtfrei".

*

KULTUR/MEDIEN KURZMELDUNG

New York: Ein Gemälde des US-Künstlers
Mark Rothko ist für 50,1 Millionen
Dollar (knapp 45 Mio. Euro) versteigert
worden. Das teilte das Auktionshaus
Sotheby's mit. Damit ist das abstrakte
Bild von 1960, das ein pinkes, rotes
und weißes Rechteck auf dunklem Grund
zeigt, das Letze einer Reihe von teil-
weise rekordbrechenden Werken, die in
den vergangenen Tagen auf Auktionen
verkauft wurden.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang