Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/9327: Nachrichten - BR Text 23.05.2020


BR Text vom 23.05.2020 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ Vatikanische Museen öffnen am 1. Juni +++ Stadtschloss: Kuppelkreuz Ende Mai +++ Hannah Arendt Gesamtausgabe entsteht an der FU Berlin +++

*

Vatikanische Museen öffnen am 1. Juni

Die Vatikanischen Museen öffnen am 1.
Juni erstmals wieder ihre Tore seit
Beginn des Lockdown am 9. März.

Die Päpstliche Sommerresidenz in Castel
Gandolfo zieht am 6. Juni nach. Wie der
Vatikan weiter mitteilte, werden die
Besucherzahlen vorerst begrenzt. Ti-
ckets gibt es nur mit Voranmeldung
übers Internet, die Vorverkaufsgebühr
von vier Euro entfällt einstweilen. An
den Eingängen wird den Besuchern, die
einen Nase-Mund-Schutz tragen müssen,
die Temperatur gemessen.

Ab 4. Juni will Italien seine Grenzen
auch wieder für Ausländer öffnen.

*

Stadtschloss: Kuppelkreuz Ende Mai

Die historische Rekonstruktion der Kup-
pel auf dem Berliner Stadtschloss soll
voraussichtlich noch im Mai abgeschlos-
sen sein.

Abhängig von den Windverhältnissen soll
die Montage der Laterne und des Kreuzes
noch vor Pfingsten, erfolgen, bestätig-
te ein Sprecher der Stiftung Humboldt
Forum im Berliner Schloss dem Evange-
lischen Pressedienst.

Für die Montage in 60 Metern Höhe müsse
es nahezu windstill sein, hieß es. Über
den endgültigen Termin will das beauf-
tragte Unternehmen voraussichtlich am
Montag entscheiden.

*

KULTUR/MEDIEN KURZMELDUNG

Berlin: An der Freien Universität Ber-
lin entsteht in den kommenden Jahren
eine kritische Gesamtausgabe der
Schriften der Philosophin Hannah Arendt
(1906-1975). In 17 Bänden sollen alle
veröffentlichten und unveröffentlichten
Texte Arendts kommentiert erscheinen.
Auch eine Online-Ausgabe sei geplant.
Das Projekt wird von der Deutschen
Forschungsgemeinschaft gefördert.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang