Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


WISSENSCHAFT/8702: Nachrichten - BR Text 12.08.2018


BR Text vom 12.08.2018 - Nachrichten
Gesundheit/Umwelt/Wissenschaft


+++ Amphibien durch Pilz gefährdet +++ NASA: Erste Sonnen-Sonde gestartet +++ Perseiden-Sternschnuppen zu sehen +++

*

Amphibien durch Pilz gefährdet

Die Umweltorganisation "Rettet den Re-
genwald" hat vor einem weltweiten Ster-
ben von Fröschen, Lurchen und Salaman-
dern durch einen tödlichen Pilz gewarnt.

Er infiziere die Haut der Tiere, hemme
die Hautatmung und störe den Stoffwech-
sel, teilte die Organisation mit. Von
den 7.800 bekannten Arten seien mindes-
tens 120 bereits ausgerottet. Derzeit
besonders bedroht sei der Feuersalaman-
der, hieß es.

Der Erreger habe sich von Asien aus
auch in Europa eingenistet. Gefördert
werde die Ausbreitung durch den inter-
nationalen Amphibienhandel.

*

NASA: Erste Sonnen-Sonde gestartet

Mit einen Tag Verspätung hat die US-
Raumfahrtbehörde NASA erstmals eine
Sonde gestartet, die in die Sonnen-
atmosphäre hineinfliegen soll.

Die "Parker Solar Probe" hob am Morgen
an Bord einer "Delta IV Heavy"-Rakete
vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in
Florida ab. Am Vortag hatte die NASA
den Start wegen technischer Probleme
abgebrochen.

Die rund 700 Kilogramm schwere Sonde
soll sich der Sonnenoberfläche auf
knapp 6,2 Millionen Kilometer nähern
und dabei Temperaturen von rund 1.370
Grad Celsius aushalten.

*

Perseiden-Sternschnuppen zu sehen

Der Sternschnuppenstrom der Perseiden
erreicht seinen Höhepunkt.

Der Meteorstrom gilt als der ergiebigs-
te des Jahres. Die Perseiden treten
alljährlich Mitte August gehäuft am
Nachthimmel auf. Das Maximum des Stroms
wird in der Nacht zum Montag erwartet.
Experten rechnen mit bis zu 100 Meteo-
ren pro Stunde.

Die Perseiden haben ihren Namen, weil
sie scheinbar dem Sternbild Perseus
entspringen. Das liegt unterhalb des
vielen bekannten großen W, der Kassio-
peia, wie Astrophysiker Dominik Elsäs-
ser von den Sternfreunden sagt.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang