Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8881: Aus aller Welt - 10.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


USA kritisieren Macrons Pläne für eine europäische Armee

Bei einem Treffen mit US-Präsident Donald Trump im Élyséepalast verteidigte der französische Staatschef Emmanual Macron seine umstrittenen Pläne für den Aufbau einer europäischen Armee. Es sei nicht fair, daß die europäische Sicherheit nur durch die USA gewährleistet sei, sagte Macron. Er teile Trumps Ansicht für eine gerechtere Lastenverteilung innerhalb der NATO. Seine Vorschläge für eine europäische Verteidigung würden damit vollständig übereinstimmen, betonte Macron. Kurz nach seiner Landung in Paris hatte Trump Macrons Forderung nach einer eigenen europäischen Armee als "sehr kränkend" kritisiert. Europa sollte erst einmal seinen gerechten Anteil an der NATO bezahlen, die die USA erheblich bezuschussen, schrieb der US-Präsident am Freitagabend im Kurzbotschaftendienst Twitter.

10. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang