Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8924: Aus aller Welt - 23.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


Migranten müssen auf dem Meer bleiben

Für Schiffe mit aus Seenot geretteten Flüchtlingen an Bord bleiben die Häfen in Italien geschlossen. In einer Twitterbotschaft bekräftigte Innenminister Matteo Salvini die Hafensperrung für Bootsflüchtlinge. Er reagierte damit auf die Bitte der privaten spanischen Hilfsorganisation Pro Activa Open Arms, mehr als 300 von einem sinkenden Boot gerettete Migranten in Italien an Land gehen zu lassen. Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation lehnte es Malta außerdem ab, dem Rettungsschiff Nahrungsmittel zur Verfügung zu stellen.

23. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang