Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/8984: Aus aller Welt - 21.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


Regierung in Kasachstan zurückgetreten

In Kasachstan ist die Regierung von Ministerpräsident Baqytschan Saghyntajew nach knapp eineinhalb Jahren zurückgetreten. Präsident Nursultan Nasarbajew hatte den Regierungsmitgliedern vorgeworfen, nicht genügend zur Verbesserung des Wohlstands der Bürger unternommen zu haben. Die Einkommen hätten sich kaum verbessert, während die Preise für Lebensmittel und des täglichen Bedarfs stark gestiegen seien, kritisierte Nasarbajew und reichte den Rücktritt der Regierung ein. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Tass zufolge werden die bisherigen Mitglieder der Regierung der zentralasiatischen Republik im Amt bleiben, bis das neue Kabinett steht. Saghyntajews Stellvertreter, der ehemalige Industrie- und Handelsminister Askar Mamin, wird bis dahin die Regierungsgeschäfte führen.

21. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang