Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/9002: Aus aller Welt - 11.03.2019 (SB)


MELDUNGEN


Irans Präsident Ruhani besucht erstmals den Irak

Der iranische Präsident Hassan Ruhani ist am Montag zu seinem ersten offiziellen Besuch in den Irak gereist. Beide Länder hätten eine besondere Beziehung, sagte Ruhani vor seinem Abflug in Teheran. Er hoffe, sein Besuch in Bagdad könne dazu beitragen, diese auszudehnen. Während seines dreitägigen Staatsbesuchs wird Ruhani mit seinem irakischen Amtskollegen Barham Salih sowie mit Ministerpräsident Adil Abd al-Mahdi und Parlamentspräsident Salim al-Dschaburi zusammenkommen. Es soll außerdem ein Treffen mit Großajatollah Ali al-Sistani geben, dem bedeutendsten schiitischen Geistlichen des Irak. Der Iran ist der zweitwichtigste Handelspartner des Irak nach der Türkei.

11. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang