Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


JUSTIZ/8548: Kriminalität und Rechtsprechung - 07.12.2017 (SB)


MELDUNGEN


Oury Jalloh: Zweifel an Suizidtheorie

Der ungeklärte Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle beschäftigt nun die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg. Wie Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding mitteilte, soll die Generalstaatsanwalt über die weiteren Ermittlungen entscheiden. Es bestehen erhebliche Zweifel an der bisherigen Suizidtheorie. Der Mann aus Sierra Leone verbrannte vor zwölf Jahren, an Händen und Beinen gefesselt, in einer Gefängniszelle.

7. Dezember 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang