Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


JUSTIZ/9038: Kriminalität und Rechtsprechung - 16.04.2019 (SB)


MELDUNGEN


Betrügereien bei theoretischen Führerscheinprüfungen

Die Polizei führte am Dienstag Razzien in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und im Saarland durch. Dabei geht es um den Verdacht der Manipulationen bei theoretischen Fahrprüfungen und Prüfungen für Sprachzertifikate. Nach Informationen der Polizei und Staatsanwaltschaft im rheinland-pfälzischen Kaiserslautern wurden insgesamt 64 Wohnungen und Büros durchsucht. Ermittelt wird gegen 16 Personen, von denen heute drei wegen des Verdachts der bandenmäßigen Urkundenfälschung festgenommen wurden.

16. April 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang