Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


MILITÄR/8521: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 14.11.2017 (SB)


MELDUNGEN


Linke kritisiert heikle Waffenexporte nach Saudi-Arabien

Der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, Stefan Liebich, kritisiert die Rüstungsexporte der scheidenden Bundesregierung nach Saudi-Arabien. Wie aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums hervorgeht, wurden im dritten Quartal Ausfuhren in Höhe von knapp 148 Millionen Euro in den Golfstaat genehmigt. Waffenlieferungen an Saudi-Arabien und Ägypten bezeichnete Liebich angesichts des schmutzigen Krieges den beide Länder im Jemen führen und des eskalierenden Machtkampf Riads mit dem Iran als besonders verwerflich.

14. November 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang