Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


MILITÄR/8878: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 10.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Regierungstruppen nehmen größtes Krankenhaus in Hodeida ein

Bei den heftigen Gefechten um die jemenitische Hafenstadt Hodeida wurden allein zwischen Donnerstag und Freitag mindestens 110 schiitische Huthi-Rebellen und 22 regierungstreue Kämpfer getötet. Die vom sunnitischen Saudi-Arabien und anderen arabischen Staaten unterstützten Truppen von Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi starteten Anfang September eine Großoffensive zur Rückeroberung von Hodeida. Laut Militärangaben konnten die Regierungstruppen am Samstag das größte Krankenhaus im Osten der Stadt erobern.

10. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang