Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8818: Aus Parlament und Gesellschaft - 08.09.2018 (SB)


MELDUNGEN


SPD plant Maßnahmen gegen steigende Mieten

Die SPD will steigende Wohnungsmieten stoppen und hat dazu einen Zwölfpunkteplan erarbeitet. Er sieht vor, Mieterhöhungen für fünf Jahre mit der Inflationsrate zu deckeln, berichtete die Süddeutsche Zeitung. Bislang dürfen Mieten innerhalb von drei Jahren und in ausgewiesenen Gebieten um maximal 15 Prozent erhöht werden. Man wolle die Preisspirale unterbrechen, heißt es laut einer Mitteilung aus der SPD-Zentrale. Es gehe darum, Zeit zu gewinnen, bis bereits ergriffene Maßnahmen wirkten.

8. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang