Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8839: Aus Parlament und Gesellschaft - 30.09.2018 (SB)


MELDUNGEN


SPD und Grüne kritisieren Moscheenverband Ditib

In Nordrhein-Westfalen fordern SPD und Grüne von der schwarz-gelben Landesregierung einen härteren Umgang mit dem umstrittenen Moscheenverband Ditib. In Hinblick auf Einschätzungen des Bundesamts für Verfassungsschutz, wonach Ditib womöglich im Auftrag von Ankara hierzulande Menschen ausspioniert, verlangen die Oppositionsparteien von der Düsseldorfer Regierung, sich von Ditib zu distanzieren und die Organisation durch den Inlandsgeheimdienst beobachten zu lassen.

30. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang