Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8845: Aus Parlament und Gesellschaft - 06.10.2018 (SB)


MELDUNGEN


Ministerpräsident Günther fordert Ende der Personaldiskussion

Zwei Monate vor dem CDU-Parteitag in Hamburg sprach sich der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther für eine Wiederwahl von Parteichefin Angela Merkel aus. Die Diskussion um die Nachfolge von Merkel müsse aufhören. Jetzt sei nicht der richtige Zeitpunkt, mitten in der Legislaturoperiode diese Debatte zu führen, sagte Günther im Deutschlandfunk. Die Union habe sich personell bereits erneuert. Er werde eine Wiederwahl Merkels zur CDU-Vorsitzenden unterstützen, erklärte der Kieler Regierungschef.

6. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang