Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8891: Aus Parlament und Gesellschaft - 21.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Opposition hält Seehofer als Innenminister für ungeeignet

Der stellvertretende FDP-Fraktionschef Stephan Thomae und der Vizefraktionschef der Grünen, Konstantin von Notz, haben scharfe Kritik an der politischen Arbeit von Bundesinnenminister Horst Seehofer geübt. Seehofer agiere in seinem Amt ohne Konzept und große Linie, sagte Thomae der Augsburger Allgemeinen. Laut von Notz ist Seehofer mit seinem Superministerium überfordert. Ihn weiter im Amt zu behalten sei sicherheitspolitisch nicht zu verantworten.

21. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang