Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8903: Aus Parlament und Gesellschaft - 03.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


FDP kritisiert schleppende Digitalisierung

Nach Ansicht der FDP läßt sich die Bundesregierung bei der Digitalisierung zuviel Zeit. Dabei brauche es mehr Tempo, damit Deutschland nicht weiter zurückfalle, sagte FDP-Fraktionsvize Frank Sitta unmittelbar vor dem heute beginnenden zwölften Digital-Gipfel. Nötig seien ein Digitalministerium, ein schnellerer Ausbau des Glasfasernetzes und ein Einwanderungsgesetz für Spezialisten in IT und Künstlicher Intelligenz. Auf dem zweitägigen Gipfel in Nürnberg werden Bundeskanzlerin Angela Merkel und weitere Bundesminister erwartet.

3. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang