Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8915: Aus Parlament und Gesellschaft - 15.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


Linke wollen Hartz IV abschaffen

Die Linken sind im sächsischen Landtag mit ihrem Vorhaben, über eine Bundesratinitiative das Hartz-IV-Konzept durch eine sanktionsfreie, individuelle Mindestsicherung zu ersetzen, gescheitert. In der namentlichen Abstimmung stimmten 78 Abgeordnete gegen den Antrag der Linken und nur 34 dafür. Derzeit seien in Sachsen etwa 330.000 Menschen von Hartz-IV-Sanktionen betroffen, sagte Linke-Sozialpolitikerin Susanne Schaper.

15. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang