Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8918: Aus Parlament und Gesellschaft - 18.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


Gewerkschaft kritisiert Fachkräfteoffensive für Erzieher

Die von Familienministerin Franziska Giffey (SPD) angekündigte Ausbildungsoffensive für Erzieher reicht nach Ansicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nicht aus, um die Personallücken in den Kitas zu schließen. Wie Björn Köhler vom GEW-Bundesvorstand in einem Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk mitteilte, fehlen 320.000 Betreuungsplätze. Das von Giffey vorgestellte Förderprogramm für die Erzieherausbildung, durch das bis zu 50.000 neue Stellen geschaffen werden sollen, nannte Köhler einen Tropfen auf den heißen Stein.

18. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang