Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/9000: Aus Parlament und Gesellschaft - 10.03.2019 (SB)


MELDUNGEN


Lindner kritisiert Schülerstreiks während Unterrichtszeit

Die SPD hält die Kritik des FDP-Vorsitzenden Christian Lindner an den Schüler-Protesten gegen den Klimawandel für ungerechtfertigt. Sie finde es gut, daß diese angeblich so unpolitische Generation den Mund aufmache und auf die Straße gehe, sagte Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) der Bild am Sonntag. SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch erinnerte Lindner daran, daß er selbst noch vor zwei Jahren proklamiert habe, nicht Aktenkoffer, sondern Schulranzen würden die Welt verändern. Lindner hatte sich in der Zeitung gegen Klima-Protestaktionen während der Unterrichtszeit ausgesprochen. Schüler sollten sich lieber über physikalische und naturwissenschaftliche sowie technische und wirtschaftliche Zusammenhänge informieren, ein so umfassendes Thema aber Profis überlassen.

10. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang