Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8581: Tragisches und Kurioses - 13.01.2018 (SB)


MELDUNGEN


Brennender Öltanker treibt Richtung Okinawa

Der vor einer Woche 300 Kilometer östlich von Shanghai nach einer Kollision in Brand geratene iranische Öltanker Sanchi treibt von der chinesischen Küste Richtung Japan. Nach Informationen der iranischen Behörden befand sich das mit 136.000 Tonnen Leichtöl beladene Schiff am Freitag rund 217Kilometer vor der Küste der japanischen Insel Okinawa. Die Löscharbeiten werden durch Explosionen erschwert. Einem Bericht des chinesischen Staatssenders CCTV zufolge konnten Rettungskräfte zwei Leichen von dem Havaristen bergen. Die Suche nach 30 weiteren vermißten Besatzungsmitgliedern soll fortgesetzt werden.

13. Januar 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang