Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8793: Tragisches und Kurioses - 15.08.2018 (SB)


MELDUNGEN


Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Ein Brückenunglück in der italienischen Hafenstadt Genua hat mindestens 35 Menschenleben gefordert. Mehrere Lastwagen und Autos waren etwa 45 Meter in die Tiefe gestürzt und teils unter Betontrümmern begraben worden, als die vierspurige Morandi-Brücke im Westen der Stadt aus noch unbekannten Gründen einstürzte. Innenminister Matteo Salvini versprach, die Verantwortlichen für das Unglück ausfindig zu machen. Indirekt machte der Lega-Chef die Sparvorgaben der EU für die marode Infrastruktur in Italien verantwortlich.

15. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang