Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8799: Tragisches und Kurioses - 21.08.2018 (SB)


MELDUNGEN


Zehn Tote nach Sturzflut in der Raganello-Schlucht

Im süditalienischen Kalabrien sind nach einer Flut zehn Wanderer in der Raganello-Schlucht ums Leben gekommen. Starker Regen hatte den Wildbach in der etwa 13 Kilometer langen und bis zu 400 Meter tiefen Schlucht plötzlich anschwellen lassen, teilte der italienische Zivilschutz am Dienstag mit. Das Hochwasser habe alles mitgerissen, was es finden konnte, leider auch Menschen, sagte Domenico Gioia von der italienischen Vereinigung der Bergführer (AIGAE). Einem Bericht der Zeitung Corriere della Sera zufolge konnten 26 Menschen gerettet werden.

21. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang