Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8807: Tragisches und Kurioses - 29.08.2018 (SB)


MELDUNGEN


Brennendes Fährschiff kehrt nach Piräus zurück

Im Mittelmeerhafen Piräus hat die Feuerwehr einen Brand auf einer griechischen Fähre gelöscht. Zuvor waren 875 Passagiere und 141 Crewmitglieder sicher von Bord der "Eleftherios Venizelos" geholt worden. Das Schiff war auf dem Weg durch den Saronischen Golf nach Kreta, als das Feuer in der Nacht auf einem Fahrzeugdeck ausbrach. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Schiff etwa acht Seemeilen vor der Insel Agios Georgios. Der Kapitän alarmierte die griechische Küstenwache und kehrte in den 32 Seemeilen entfernten Abgangshafen zurück. Dabei wurde die "Eleftherios Venizelos" von mehreren Löschbooten und Offshore-Schleppern begleitet, die den Rumpf und das Heck der Fähre mit Wasser kühlten.

29. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang