Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8828: Tragisches und Kurioses - 20.09.2018 (SB)


MELDUNGEN


Niedriger Luftdruck löste Nasen- und Ohrenbluten bei Fluggästen aus

Die Passagiere einer Boeing-Maschine der indischen Fluggesellschaft Jet Airways mußten auf dem Flug von Mumbai nach Jaipur schmerzhafte Erfahrungen machen. Die Cockbesatzung hatte vergessen, das Kabinendrucksystem einzuschalten, das den Druck im Inneren eines Flugzeugs auf ein komfortables Niveau hält. Das führte dazu, daß mindestens 30 der 166 Passagiere an Bord aus den Nasen und Ohren zu bluten begannen. Die Maschine kehrte 45 Minuten nach dem Start nach Mumbai zurück, wo die betroffenen Passagiere medizinisch versorgt wurden. Die Crew wurde für die Dauer der Untersuchung des Vorfalls suspendiert.

20. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang