Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8865: Tragisches und Kurioses - 27.10.2018 (SB)


MELDUNGEN


Schwere Überschwemmungen im Süden Rußlands

Nach schweren Überflutungen in der russischen Schwarzmeerreegion Krasnodar ist in den Bezirken Tuapse, Aschperon und Sotschi der Notstand ausgerufen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen des russischen Katastrophenschutzministeriums forderte das verheerende Unwetter mindestens sechs Menschenleben. Mehr als 2000 Häuser wurden überflutet, Eisenbahnverbindungen unterbrochen und eine Ölleitung beschädigt. Die Behörden dringen angesichts des nahenden Winters darauf, die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur schnell zu beseitigen.

27. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang