Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8871: Tragisches und Kurioses - 02.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Japan verliert ein Stück seines Hoheitsgebiets

Eine unbewohnte Insel vor der Küste der japanischen Nordinsel Hokkaido ist verschwunden. Das kleine Eiland namens Esambe Hanakita Kojima sei nicht mehr auffindbar, teilte ein Sprecher der japanischen Küstenwache am Freitag mit. Vermutlich sei die Felsinsel in den vergangenen Jahren von Eis und Wellen hinweggespült worden. Aber das werde noch genauer untersucht. Die Insel ragte bei ihrer ersten Erkundung und Vermessung im Jahr 1987 genau 1,40 Meter über dem Meeresspiegel auf.

2. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang