Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8880: Tragisches und Kurioses - 11.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Ägyptische Archäologen entdecken Dutzende Katzenmumien

In einer Grabanlage am Rand der Nekropole von Sakkara südlich von Kairo haben ägyptische Archäologen sieben Sarkophage gefunden, die Dutzende Katzenmumien und mumifizierte Skarabäe sowie hundert vergoldete Holzkatzen und eine Bronzestatue der Katzengöttin Bastet enthielten. Wie Antikenminister Chaled al-Enani am Samstag mitteilte, stammen vier Kalksteinsarkophage aus dem Alten Reich, der ältesten der klassischen Perioden des Alten Ägyptens, und sind somit fast 5.000 Jahre alt, und die anderen Steinsärge aus der Zeit des Neuen Reichs von 1550 bis 1070 vor Christus.

11. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang