Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8883: Tragisches und Kurioses - 14.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Wrack der 1780 gesunkenen Printz Friedrich im Kategatt entdeckt

Nach jahrzehntelanger Suche haben Meeresarchäologen das Wrack des dänischen Kriegsschiffs Printz Friedrich im nördlichen Kattegat entdeckt. Das mit 70 Kanonen ausgestattete 52 Meter lange Schiff war während eines Sturms im September 1780 nahe der dänischen Insel Läsö mit 667 Seeleuten an Bord gestrandet. Einer beispielllosen dreitägigen Rettungsaktion der Insulaner war es zu verdanken, daß nicht mehr als acht Besatzungsmitglieder ums Leben kamen. Die von dem Taucherteam unter der Leitung von Kim Schmidt gefundenen militärischen Ausrüstungsgegenstände sollen im nächsten Jahr in einer Sonderausstellung im Läsö-Museum präsentiert werden.

14. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang