Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8970: Tragisches und Kurioses - 09.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


14 Tote nach Hauseinsturz in Istanbul

Drei Tage nach dem Einsturz eines mehrstöckigen Wohnhauses im Istanbuler Stadtteil Kartal auf der asiatischen Seite der türkischen Metropole ist die Zahl der Opfer auf 14 gestiegen. Bisher konnten 14 Menschen lebend aus den Trümmern geborgen werden, teilte das Innenministerium in Ankara mit. Was das Unglück ausgelöst hatte, ist weiter unklar. Nach Informationen der türkischen Zeitung Cumhuriyet waren die obersten drei Stockwerke ohne behördliche Genehmigung errichtet worden. Die Zeitung Yeni Safak berichtete, daß im Erdgeschoß offenbar tragende Wände für die Erweiterung von Geschäftsräumen entfernt worden seien. Zudem gibt es Hinweise darauf, daß für den Bau des Hauses Meeressand verwendet wurde, was verboten ist.

9. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang