Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8981: Tragisches und Kurioses - 20.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


Ein Toter bei Lawinenunglück im Schweizer Kanton Wallis

Im Schweizer Skigebiet Crans-Montana sind am Dienstag vier Personen bei einem Lawinenabgang verletzt worden, darunter auch ein Mitarbeiter der Bergbahnen. Der 34jährige war in kritischem Zustand in einem Helikopter in das Krankenhaus von Sitten geflogen worden, wo er in der vergangenen Nacht verstarb. Wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte, wurde die Suche nach möglichen verschütteten Personen am Mittwochmorgen eingestellt. Das Unglück ereignete sich auf einer Skipiste im Bereich Plaine-Morte.

20. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang