Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/8988: Tragisches und Kurioses - 27.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


Eisenbahnunglück in Kairos Hauptbahnhof

Ein schweres Zugunglück im Hauptbahnhof von Kairo hat mindestens 20 Menschen das Leben gekostet. Weitere 40 Menschen seien verletzt worden, berichtete der Fernsehsender Al Jazeera am Mittwoch. Der Zug soll nach bisherigen Kenntnissen mit hoher Geschwindigkeit in den Ramses-Bahnhof eingefahren und am Ende der Gleise in eine Betonabsperrung gekracht sein. Anschließend explodierte die Lokomotive, mehrere Waggons brannten vollständig aus. Wie die Regierung mitteilte, reichte Verkehrsminister Hischam Arafat am Nachmittag seinen Rücktritt ein.

27. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang