Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


SONSTIGES/9006: Tragisches und Kurioses - 17.03.2019 (SB)


MELDUNGEN


Schwere Überschwemmungen im Osten Indonesiens

In der indonesischen Provinz Papua sind mindestens 73 Menschen bei Sturzfluten ums Leben gekommen. Wie die Nationale Katastrophenschutzbehörde mitteilte, hatten sintflutartige Regenfälle am Samstag Erdrutsche und Überschwemmungen in der von Bergen umgebenen Stadt Sentani nahe der Provinzhauptstadt Jayapura ausgelöst. Das ganze Ausmaß der Schäden war am Sonntag noch unklar. Die Regierung rief einen zweiwöchigen Notstand aus.

17. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang