Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7630: Aus Forschung und Technik - 07.12.2017 (SB)


MELDUNGEN


Raumtransporter Cygnus tritt letzte Reise an

Rund drei Wochen nach ihrer Ankunft hat die Transportkapsel Cygnus des Luft- und Raumfahrtunternehmens Orbital ATK aus Dulles in Virginia die Internationale Raumstation ISS wieder verlassen. Ehe der mit Stationsmüll beladene, private Raumfrachter in den dichteren Schichten der Erdatmosphäre verglüht, wird er in den nächsten Tagen noch 14 kleine Satelliten, die wissenschaftlichen Zwecken dienen, im All aussetzen. Das unbemannte Transportmodul war nach einem zweitägigen Flug am 14. November mit mehr als drei Tonnen Proviant, Kleidung und wissenschaftlichen Experimenten mit Hilfe eines Robotergreifarms eingefangen und an das amerikanische ISS-Modul Harmony angekoppelt worden.

7. Dezember 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang