Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7666: Aus Forschung und Technik - 13.01.2018 (SB)


MELDUNGEN


Indien bringt 31 Satelliten ins All

Die indische Raumfahrtbehörde ISRO hat am Freitag 31 Satelliten in einen erdnahen Orbit gebracht. Ein PSLV-Nutzlastträger (Polar Satellite Launch Vehicle) startete vom Weltraumbahnhof Sriharikota (Bundesstaat Andhra Pradesh) mit dem 170 Kilogramm schweren Erderkundungsatelliten Cartosat-2 und 30 kleineren Hightech-Geräten ins All. Wie ein ISRO-Sprecher mitteilte, stammen zwei der kleineren Satelliten aus Indien. Die anderen Nanosatelliten kommen aus Finnland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Österreich, Südkorea und den USA.

13. Januar 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang