Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7871: Aus Forschung und Technik - 08.08.2018 (SB)


MELDUNGEN


Marsstaub stammt aus einem einzigen Gebiet

Im Juni tobte ein gigantischer Staubsturm auf dem Mars, der sich über den gesamten Planeten ausweitete und die NASA-Forschungsrover Opportunity und Curiosity in einen Ruhemodus zwang. Eine Arbeitsgruppe um Lujendra Ojha von der Johns Hopkins University in Baltimore vermutet, daß ein Großteil der Staubmassen aus nur einem einzigen Gebiet stammt, der Gesteinsformation Medusae Fossae in der Nähe des Marsäquators. Analysen der chemischen Zusammensetzung des Staubs und des Gesteins ergaben charakteristische Übereinstimmungen. Nur die Formation in diesem Gebiet habe ähnlich extreme Schwefel- und Chloridwerte wie der Marsstaub, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Nature Communications.

8. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang