Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7886: Aus Forschung und Technik - 23.08.2018 (SB)


MELDUNGEN


Neuer ESA-Satellit Aeolus erfaßt Luftströmungen in der Atmosphäre

Eine Vega-Trägerrakte mit dem ESA-Wissenschaftssatellit Aeolus an Bord ist erfolgreich vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ins All gestartet. Wie aus einer Mitteilung des Raumfahrtunternehmens Arianespace hervorgeht, wurde der 300 Millionen Euro teure Windmesser 55 Minuten nach dem Start in einer 320 Kilometer von der Erde entfernten Umlaufbahn ausgesetzt. Der Satellit soll im Auftrag der Europäischen Raumfahrtagentur Esa mit Hilfe von Lasermessungen vertikale Windprofile der gesamten Erdatmosphäre erstellen und die Wettervorhersage deutlich verbessern.

23. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang