Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7897: Aus Forschung und Technik - 03.09.2018 (SB)


MELDUNGEN


Leck in der Sojus-Kapsel entstand durch Herstellungsfehler

Das zwei Millimeter große Loch im oberen Teil des angedockten Sojus-Raumschiffs MS-09, das zwei Tage lang einen leichten Druckabfall in der Internationalen Raumstation ISS verursachte, ist offenbar durch einen unsachgemäßen Reparaturversuch eines Raumfahrtmitarbeiters auf der Erde entstanden. Das berichtete die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf eine Quelle aus der Raumfahrtbranche. Sojus-Kommandant Sergej Prokopjew hatte das Leck am Donnerstag mit Bordmitteln schließen können.

3. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang