Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7910: Aus Forschung und Technik - 16.09.2018 (SB)


MELDUNGEN


NASA will ihre Raumsonde Dawn in einem Orbit um Ceres parken

Elf Jahre nach Beginn ihres Weltraumflugs vom Raketenstartgelände der U.S. Air Force am Cape Canaveral in Florida verfügt die Raumsonde Dawn kaum noch über Treibstoff. Nach Einschätzung der US-Raumfahrtbehörde NASA wird das Hydrazin für ihre Antriebsdüsen nur noch für wenige Wochen reichen. Im August war der Instumententräger bereits in einen neuen Orbit um den etwa fünf Milliarden Kilometer von der Erde entfernten Zwergplaneten Ceres eingeschwenkt. In dieser Umlaufbahn soll die Sonde laut NASA-Angaben für mindestens 20 Jahre und vielleicht auch länger bleiben. Zuvor hatte Dawn im Rahmen ihrer insgesamt rund 470 Millionen Dollar teuren Mission schon den Asteroiden Vesta umkreist und erforscht.

16. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang