Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7918: Aus Forschung und Technik - 25.09.2018 (SB)


MELDUNGEN


Matthias Maurer erhält Lizenz zum Fliegen

Der Traum von einer Reise in den Weltraum könnte für Matthias Maurer schon bald in Erfüllung gehen. Der 48jährige Saarländer erhielt heute im Europäischen Astronautenzentrum (EAC) in Köln seine Graduierung als Raumfahrer und darf sich nun offiziell ESA-Astronaut nennen. Nach beendeter dreijähriger Grundausbildung kann Maurer mit dem missionsspezifischen Training beginnen, das ihn auf Raumflüge vorbereitet. Wir werden es schaffen, daß innerhalb der nächsten drei Jahre geflogen wird, sagte der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA, Johann-Dietrich Wörner, bei der Übergabe der Astronauten-Urkunde. Maurer wäre der zwölfte Deutsche im All.

25. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang