Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7954: Aus Forschung und Technik - 31.10.2018 (SB)


MELDUNGEN


Erster bemannter Sojus-Start schon Anfang Dezember

Drei Wochen nach dem fehlgeschlagenen Start einer bemannten Sojus-Rakete rechnet die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos damit, daß schon am 3. Dezember die nächste Mannschaft zur Internationalen Raumstation ISS fliegen kann. Ursprünglich sollte der nächste bemannte Flug auf Frühjahr verschoben werden. Wie der Exekutivdirektor von Roskosmos, Sergej Krikaljow, am Mittwoch der Nachrichtenagentur RIA Nowosti mitteilte, wird die derzeitige dreiköpfige ISS-Besatzung unter ihrem deutschen Kommandanten Alexander Gerst nicht am 13., sondern am 20. Dezember zur Erde zurückkehren. Für den 16. November ist demnach der Start des Frachtraumschiffs Progress MS-10 vorgesehen.

31. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang