Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7963: Aus Forschung und Technik - 09.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Bordcomputer auf der ISS nach Ausfall wieder in Betrieb

Die Computerprobleme im russischen Segment der Internationalen Raumstation ISS sind nach Angaben der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos behoben. Alle drei Computersysteme seien wieder voll funktionsfähig, teilte Roskosmos-Chef Dimitri Rogosin auf Twitter mit. Einer der drei Rechner, ein sogenannter Backup-Computer, war am Dienstag nach der Installation eines neuen Sonnensegels zur Energieversorgung ausgefallen. Die Computer werden unter anderem für die Steuerung der Roboterarme verwendet, die zum Einfangen und Ankoppeln der Raumtransporter Cygnus, Dragon und HTV benötigt werden.

9. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang