Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7970: Aus Forschung und Technik - 16.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Schlechtes Wetter verzögert Versorgungsflug zur Raumstation

Der Flug der unbemannten Cygnus-Kapsel vom Weltraumbahnhof Wallops Island (Virgina) zur Internationalen Raumstation ISS wurde wegen schlechter Wetterbedingungen erneut verschoben. Ursprünglich sollte der Raumtransporter schon am Donnerstag von einer Antares-Trägerrakete ins All befördert werden. Die Wettervorhersage für Samstag sei deutlich besser, teilte Antares-Betreiber Northrop Grumman mit. Cygnus soll mehrere Tonnen Fracht zur ISS bringen, darunter Material für wissenschaftliche Experimente.

16. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang