Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7976: Aus Forschung und Technik - 22.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Rückkehr zum Mond nicht während Trumps Amtszeit möglich

Die USA werden nach Einschätzung von ESA-Experten frühestens in sieben Jahren wieder in der Lage sein, bemannte Flüge zum Mond durchzuführen. US-Präsident Donald Trump hat die US-Raumfahrtbehörde NASA angewiesen, ihre Anstrengungen in diese Richtung zu verstärken. Die Rückkehr zum Mond soll dabei die Grundlage bilden für spätere Flüge zum Mars. Die letzte bemannte Reise zum Mond liegt bereits 46 Jahre zurück. Im Dezember 1972 waren die Apollo-17-Astronauten Eugene Cernan und Harrison Schmitt drei Tage auf dem Erdtrabanten unterwegs.

22. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang