Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7981: Aus Forschung und Technik - 27.11.2018 (SB)


MELDUNGEN


Marslander InSight nimmt Sonnensegel in Betrieb

Einen Tag nach der sicheren Landung der Marssonde InSight in der Ebene Elysium Planitia hat die NASA die beiden 2,20 Meter durchmessenden Solarpanele des Landers ausfahren lassen. Bei klarer Luft können sie Energie für die Sonde im Umfang von 700 Watt erzeugen, teilte die US-Raumfahrtbehörde mit. An Bord von InSight befindet sich auch ein deutsches Experiment. Die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) konstruierte Thermalsonde HP3 (Heat Flow and Physical Properties Package) wird Anfang nächsten Jahres ein Flachbandkabel mit Wärmesensoren bis fünf Meter tief in den Marsboden ziehen. Mit diesem Instrument soll der Wärmefluß aus dem Inneren des Roten Planeten an die Oberfläche gemessen werden.

27. November 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang