Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7988: Aus Forschung und Technik - 04.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


Sojus-Kapsel mit drei Astronauten erreicht ISS

Sechs Stunden nach dem Start vom Kosmodrom Baikonur dockte das bemannte Raumschiff Sojus M-11 am Montagabend automatisch an das Poisk-Modul im russischen Teil der Internationalen Raumstation ISS an. Bei den neuen Besatzungsmitgliedern handelt es sich um den russischen Kosmonauten Oleg Kononenko, der NASA-Astronautin Anne McClain und dem Astronauten der kanadischen Raumfahrtbehörde CSA, David Saint-Jacques. Sie wurden von Roskosmos-Kosmonaut Sergej Prokopjew, der NASA-Astronautin Serena Aunon-Kanzlerin und ESA-Astronaut Alexander Gerst herzlich in Empfang genommen. Während ihres 194tägigen Aufenthalts auf der Orbitalstation wird die neue Besatzung Dutzende wissenschaftliche Experimente und verschiedene Arbeiten im freien Raum durchführen. Die Raumfahrer werden dabei unter anderem ein zwei Millimeter großes Loch im Rumpf des angekoppelten Sojus MS-09-Raumschiffes inspizieren. Das Leck war Ende August in Zusammenhang mit einem Druckabfall auf der Station entdeckt worden.

4. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang