Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7991: Aus Forschung und Technik - 07.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


Zwei neue Erderkundungssatelliten für Saudi-Arabien

Saudi-Arabien hat vom chinesischen Raketenstartplatz Jiuquan in der Wüste Gobi zwei Fernerkundungssatelliten in den erdnahen Weltraum gebracht. Ein chinesischer Nutzlastträger vom Typ Langer Marsch-2D transportierte die jeweils 425 Kilogramm schweren Satelliten SaudiSat-5A und SaudiSat-5B, die Regierungsbehörden mit hochauflösenden Bildern der Planetenoberfläche aus niedrigen Erdumlaufbahnen versorgen sollen, in einen Orbit. Neben den beiden vom King Abdulaziz City for Science and Technology (KACST) in Riad entwickelten Hightech-Geräten befanden sich auch noch zehn Kleinsatelliten an Bord der Trägerrakete, die ebenfalls erfolgreich im All ausgesetzt wurden. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Xinhua war dies die 293. Mission einer Rakete aus der Serie Langer Marsch.

7. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang