Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/7999: Aus Forschung und Technik - 15.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


Türkei gründet nationale Raumfahrtagentur

Die Türkei hat eine nationale Raumfahrtagentur gegründet. Die Behörde mit Sitz in der Stadt Kazan in der Provinz Ankara wird für Entwicklungen im Bereich Luft- und Raumfahrt zuständig sein und aus dem Staatshaushalt finanziert. Das geht aus einer Anordnung der Regierung hervor. Die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) arbeitet bereits seit 2004 mit türkischen Wissenschaftlern unter anderem in den Bereichen Weltraumforschung, Erdbeobachtung, Telekommunikation und Mikroschwerkraftforschung zusammen. Vor zwei Jahren schloß das türkische Ministerium für Verkehr, Schiffahrt und Kommunikation zudem ein Abkommen mit der Japanischen Raumfahrtagentur (JAXA), das die Zusammenarbeit im Bereich der Satelliten- und Weltraumtechnologie vorsieht.

15. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang