Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/8014: Aus Forschung und Technik - 30.12.2018 (SB)


MELDUNGEN


China bringt sechs Umwelt- und einen Testsatelliten in einen Erdorbit

Eine Trägerrakete des Typs Langer Marsch-2D brachte am Samstag sechs Yunhai-2-Umweltsatelliten für die Erforschung der Atmosphäre sowie einen Testsatelliten für die geplante Breitband-Kommunikations-Konstellation namens Hongyun in einen erdnahen Orbit. Der Start erfolgte nach Informationen der Nachrichtenagentur Xinhua vom Raumflugzentrum Jiuquan in Chinas Autonomer Region Innere Mongolei in der Wüste Gobi. Der von einem Unternehmen der China Academy of Space Technology (CAST) entwickelte Testsatellit ist der erste einer neuen chinesischen Satellitenkonstellation zur Bereitstellung von breitbandigen Internet- und vielfältigen Datenrelaisverbindungen. Das Hongyun-System soll im Vergleich zu bestehenden Kommunikationssatellitennetzen niedrigere Produktions- und Betriebskosten und weniger Verzögerungen bei der Datenübertragung aufweisen.

30. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang