Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


WISSENSCHAFT/8051: Aus Forschung und Technik - 05.02.2019 (SB)


MELDUNGEN


NASA-Marslander InSight plaziert kuppelförmigen Schutzschild

Der Ende November vergangenen Jahres in der Marsebene Elysium Planitia abgesetzte NASA-Lander InSight (Interior Exploration using Seismic Investigations, Geodesy and Heat Transport) hat eine isolierende Abdeckung über seinen Erdbebenortungs-Seismometer ausgebreitet, der das empfindliche Instrument vor Wind und Wärme schützen soll. Die Temperatur stelle eines der größten Probleme dar, sagte Bruce Banerdt, Investigator bei InSight, vom Jet Propulsion Laboratory der NASA im kalifornischen Pasadena. Am Landeplatz von InSight schwanken die Temperaturen im Laufe eines typischen Marstages um etwa 94 Grad Celsius. Als nächsten Schritt will das InSight-Team die Wärmeflußsonde (Heat Flow and Physical Properties Package - HP3) auf der Marsoberfläche einsetzen.

5. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang